Wie Sie Ihr Event erfolgreich mit Online-PR vermarkten

Online-PR ist Öffentlichkeitsarbeit über digitale Medien und bietet für die Vermarktung von Events im Internet viele Chancen, die über klassische PR-Arbeit hinausgehen. Am besten wirken Online-Pressemitteilung und Eventankündigungen in Kombination mit den sozialen Netzwerken, die die idealen Instrumente für eine weitreichende Veröffentlichung sind. Erfahren Sie, wie Sie Online-PR zur Eventvermarktung nutzen können, um damit mehr Teilnehmer für Ihre Events zu erreichen.

Als Basis bieten XING und XING Events bereits viele Möglichkeiten zur Bekanntmachung Ihrer Veranstaltung. So können Sie Ihre eigenen Kontakte oder Gruppenmitglieder automatisiert zu Ihrem Event einladen. Auch außerhalb Ihres eigenen Netzwerks können XING Nutzer im Bereich “Eventmarkt” über die Suchmöglichkeiten auf Ihr Event aufmerksam werden. Als Veranstalter können Sie, mit zielgruppenorientierten Eventanzeigen, Ihr Event bei XING noch prominenter hervorheben.

Der Medienwandel von klassischer PR zur Online-PR bei der Eventvermarktung

Um neue Zielgruppen für die Bekanntmachung Ihrer Veranstaltung außerhalb von XING zu erreichen oder um die Öffentlichkeit über Ihr Event zu informieren, setzen Unternehmen oft auf PR. Doch die PR befindet sich im digitalen Wandel. Haben Sie bei Ihrer Eventvermarktung schon die ganze Bandbreite der neuen Möglichkeiten im Internet entdeckt?

Das veränderte Verbraucherverhalten der Menschen weicht alte Gewohnheiten auf. Statt der Zeitung am Frühstückstisch, werden relevante News auf Notebook, Tablet oder Smartphone abgerufen. E-Mails, RSS-Feeds, Apps oder die Suchmaschinen liefern genau die Nachrichten, die vom Leser gewünscht werden. 84 % der Deutschen sind online und verbringen täglich durchschnittlich 2:08 Stunden im Netz. Dabei sind Smartphones die Treiber der Internetnutzung. Nahe jeder der 14-49-Jährigen und sogar 82 % der 50-69-Jährigen suchen auch mobil (ARD/ZDF-Onlinestudie 2016).

So werden auch Informationen über Veranstaltungen online und in erster Linie mobil abgerufen. Ihre PR sollte deshalb – zusätzlich oder alternativ zur Anzeige in der Fachzeitschrift oder zum kleinen Artikel im Stadtkurier – auch auf Online-PR ausgeweitet werden, um Ihre potentiellen Eventbesucher erreichen zu können.

So finden potentielle Teilnehmer Ihr Event im Internet

Google wird als Suchmaschine immer intelligenter. Statt einzelner Wörter versteht Google zunehmend Keywordkombinationen und wirft auch bei der Suche nach Phrasen oder ganzen Fragen relevante Informationen aus. Internetuser nutzen diese neuen Suchalgorithmen und geben ihre Suchanfragen bei der Eventsuche so ein, wie man sie auch aussprechen würde:

•    Keywordkombination: Medienhafen Dinner
•    Keywordphrase: Medienhafen Essen gehen
•    Frage: Was kann ich nächstes Wochenende in Düsseldorf unternehmen?

Die Suchmaschinen zeigen bei der Suche mit dem PC oder Notebook Eventergebnisse mit einer großen Bandbreite an:

dinner-medienhafen (2)

•    Die Websites von Restaurants und Hotels
•    Veranstaltungsportale
•    Veranstaltungsblogs
•    Internet-Terminbereiche von Tageszeitungen
•    Presseportale
•    Social Media (besonders XING und Facebook)
•    Websites von Eventagenturen oder Eventveranstaltern
•    die Marketingagenturen der Städte
•    Bewertungsportale

Bei der Eventsuche werden die ersten Stellen bei Google von Restaurants, Bewertungsplattformen, Online-Presseportalen und Eventportalen beherrscht.

Auch bei der mobilen Suche erhalten Interessenten, über den Internetbrowser ihres Smartphones oder Tablets, vielfältige Suchergebnisse präsentiert. Zusätzlich haben viele Veranstaltungsportale Apps, die Suchergebnisse direkt per Pushnachricht auf die mobilen Endgeräte schicken. Als Düsseldorferin nutze ich persönlich die Apps von meinestadt.de und Duu (eine App von RP-Online).

Erwähnenswert ist auch Facebook, welches Sie bei der Eventvermarktung nicht als “Konkurrent” zu XING sehen sollten, sondern als nützliche Ergänzung. Facebook-Events sind auf Smartphones, durch die Kopplung mit dem Kalender, durch ihren Erinnerungs-Service besonders wertvoll. Auch im Businessbereich erfreuen sich Events auf Facebookseiten von Unternehmen großer Beliebtheit. Von einem Facebook-Event kann problemlos direkt zur Buchungsseite von XING oder zum Ticketshop auf XING Events verlinkt werden.

Die Perspektive hat sich also geändert: Durch eine Präsenz im Internet kann die Event-Zielgruppe direkt durch die Onlinesuche, über Social Media Kanäle oder im Optimalfall sogar als Push-Nachricht mobil erreicht werden.

 

Event-PR per Internet bietet Ihnen viele Vorteile:

•    Sie können Ihre Eventankündigung und Eventthemen selbst im Internet veröffentlichen
•    Sie haben mit Ihren Eventthemen eine größere Bandbreite als bei klassischen Pressemitteilungen
•    Sie sprechen Ihre Zielgruppe direkt an
•    Sie bekommen Sichtbarkeit und Reichweite für Ihr Event
•    Sie haben die Chance, bei Google besser gefunden zu werden
•    Sie haben einen Rückkanal zu Ihrem Event bei XING, XING Events oder zu Ihrer Website
•    Sie benötigen keinen eigenen Presseverteiler

Hochwertiger Content in der Eventvermarktung

Leser wünschen sich relevante Inhalte, spannende Themen, Fachwissen, Tipps und Problemlösungen. So ist Content-Marketing auch in 2017 der PR-Megatrend Nr. 1 (Studie: PR-Megatrends 2017) und eine große Chance für die Eventkommunikation. Auch in der Eventvermarktung geht es deshalb um mehr als nur um die Veröffentlichung von Termindaten.

Eine erfolgreiche Eventvermarktungs-Strategie erfordert jedoch den Perspektivenwechsel hin zur besseren Kundenorientierung. Diesen Wunsch kann die Online-PR viel besser bedienen als die klassische PR. Hier können Sie auch in der Eventvermarktung punkten und Ihre Veranstaltung spannend und informativ aufbereiten, um die Zielgruppe zu erreichen.

Zwei Beispiele für Content-PR in der Eventvermarktung

Content-PR Beispiel 1:
Bei dieser Veranstaltungsankündigung stehen neben den Terminangaben nicht nur das Event, sondern auch die Vorzüge der Location im Mittelpunkt. Durch die Headline “Der schönste Blick auf den Medienhafen Düsseldorf” wird Neugierde geweckt. Außerdem wird das Event bei Google auf der ersten Seite angezeigt, wenn sich ein Internetuser für “Blick Medienhafen Düsseldorf” interessiert.

Das Veranstaltungsportal Freizeittipp.com ist eine beliebte Anlaufstelle für Veranstaltungstipps, Ausflugszielen und Blogbeiträgen zu lokalen Veranstaltungen.

freizeittipp

Content-PR Beispiel 2:
Das nächste Eventbeispiel wurde als Pressemitteilung auf Online-Presseportalen sowie in lokalen Zeitungen veröffentlicht. Das Event “Networking Picknick” in der ESPRIT arena wurde als Interview aufbereitet. Unter anderem wurde das Event auf dem Presseportal Pflumm veröffentlicht und punktet dort, neben dem Content mit einem ansprechenden und aussagekräftigen Pressebild. Zusätzlich enthält die Online-Eventankündigung Termin- und Preisinformationen sowie einen direkten Link zum Ticketshop bei XING Events.

Tipp: In Online-Pressemitteilungen oder -Eventankündigungen sollten Sie Links integrieren, sodass Sie einen direkten Rückkanal zum XING Event, zum Ticketshop, zur Website oder zum eigenen Blog haben.

arena-sommer (2)

Kommunizieren Sie mit Event-PR eine Vielfalt relevanter Inhalte für Ihre Zielgruppe

Content ist eine wertvolle Ressource in Ihrem Unternehmen. Jedes Unternehmen hat einen Content-Pool in Form von:
•    Informationen auf der Website
•    Blogbeiträgen
•    Flyer
•    Präsentationen
•    Angeboten
•    Fachbeiträgen
•    Whitepaper
•    Checklisten
•    Fallstudien
•    Videos

Diese Content-Ressource können Sie bei der Eventvermarktung zweitverwerten. Achten Sie jedoch darauf, den Lesern im Internet und möglichen Eventgästen Problemlösungen, Ratgeber oder Tipps zu präsentieren. Das wirkt viel besser als Selbstdarstellung und reine Terminfakten. Jedes Event hat auch eine Story. Storytelling weckt Emotionen, Neugierde und Interesse. Und so wird Ihnen der erste Schritt, die Wahrnehmung Ihres Events, zukünftig besser gelingen. Von dort bis zur Buchung Ihres Events ist es dann nicht mehr weit. So spart Online-PR für die Eventvermarktung Zeit und Ressourcen und wirkt nachhaltiger als es mit einer einzigen klassischen Pressemitteilung möglich wäre.

Visueller Content in der Eventvermarktung

Visuelle PR ist eines der schlagkräftigsten Argumente für Event-PR, denn Bilder und Videos sind der Aufmerksamkeitslieferant Nummer Eins. Gemäß einer Analyse der DPA Tochter News Aktuell lässt sich mit Bildern die Klickrate von Pressemitteilungen um 50 %, mit Videos sogar um 270 % steigern.

Tipp: Integrieren Sie in das Pressebild Ihrer Online-Pressemitteilung den Eventtitel, den Termin, ein Logo und einen Link. Dann spricht das Bild für sich selbst und wirkt auch in der Google-Bildersuche. Interessenten nehmen diese Informationen auf den ersten Blick wahr.

Eventbilder können Sie auch ohne Kenntnisse in der Bildbearbeitung mit dem Tool canva.com (auch als Free-Version nutzbar) erstellen. Für Bilder empfehle ich die Bilderdatenbank Pixabay, die Ihnen kostenlose Fotos und Illustrationen ohne Urheberrecht (CCO Lizenz) zur Verfügung stellt, die Sie auch für gewerbliche Zwecke nutzen können.

kkk
Alles im Blick auf dem Bild der Veranstaltungsankündigung.

Besonders gut geeignet in der visuellen Event-PR sind emotionale Bilder, erklärende Grafiken oder aussagekräftige Statistiken. Bei den Videos punkten kurze Spots, Interviews oder ein Zusammenschnitt des Events von der letzten Veranstaltung.

Welche Medien der Online-PR sind besonders wirkungsvoll für die Eventvermarktung?

Bei der Online-PR für die Eventvermarktung werden nicht nur Presse- und Medienvertreter wie Redakteure und Journalisten adressiert, sondern Ihre Zielgruppe direkt.

Für die Distribution von Events stehen im Internet unzählige neue “Owned Media”-Kanäle zur Verfügung, die Unternehmen selbst und eigenhändig bedienen können, ohne den Umweg über die klassischen Multiplikatoren und Gatekeeper.

Für die Vermarktung von Events sind ganz besonders Presseportale und Veranstaltungsportale im Internet interessant. Presseverteiler-Tools sorgen für eine zeitsparende, automatisierte und weitreichende Veröffentlichung auf relevanten und contentstarken Portalen. Erfahren Sie im Whitepaper “Veranstaltungen erfolgreich bewerben”, wie Sie Ihr Event von der Planung bis zur Nachbearbeitung mit Hilfe von Online-PR bekannt machen.

XING und Online-PR sind die ideale Kombination bei der Eventvermarktung

veranstaltungsankuendigung-verstaerker

Ein absolutes “Dream-Team” bei der Eventvermarktung ist XING in der Kombination mit Online-PR. XING Events werden von Google in der Regel gut gelistet und in den oberen Suchergebnissen angezeigt (siehe Beispiel: “Event bei XING”).

Verstärken können Sie diesen Effekt zusätzlich durch Online-PR. Im untenstehenden Beispiel wurde eine Eventankündigung zu dem XING Event auf Online-Presseportalen veröffentlicht (siehe Beispiel: “Online-PR mit Veranstaltungsankündigung als Verstärker”). Das Eventportal Freizeittipp wird bei Google im Beispiel sogar noch höher gelistet als das Event bei XING und dient somit als optimaler Verstärker.

Fazit

Die weitreichenden Eventvermarktungs-Möglichkeiten bei XING und XING Events, lassen sich durch Online-PR noch weiter verstärken. Hier punkten insbesondere Veranstaltungsankündigungen und Online-Pressemitteilungen auf Eventportalen, Presseportalen und Themenportalen durch eine Verbesserung der Sichtbarkeit und Reichweite. Durch keywordoptimierte Texte lässt sich eine Auffindbarkeit bei Google für die Zielgruppe optimieren. Veranstaltungsportale listen zusätzlich die Eventdaten auf einen Blick und ermöglichen einen direkten Link zum Ticketshop. Gelingt es zusätzlich, die Leser durch interessante oder spannende Informationen neugierig zu machen, ist die Buchung zum Event nicht mehr weit.

Beitragsbild fotografiert von Borris Burba, www.bo-photo.de

 

Monika Zehmisch

Monika Zehmisch

Monika Zehmisch ist Ambassadorin von XING Düsseldorf, eine der größten XING Regionalgruppen Deutschlands, https://www.xing.com/gruppen/duesseldorf und organisiert XING Events seit 2004.

Sie ist weiterhin Projektleiterin Unternehmenskommunikation bei der ADENION GmbH. Die Online-Dienste der ADENION GmbH unterstützen Unternehmen und Agenturen bei der täglichen Kommunikationsarbeit in den digitalen Medien. PR-Gateway, Blog2Social und CM-Gateway ermöglichen eine einfache und schnelle Verteilung von Pressemitteilungen, Social Media News, Blogartikeln, Bildern und Dokumenten an Presseportale, Blogs, Newsdienste und Social Media.
Monika Zehmisch schreibt außerdem für Printmedien, Blogs und Online-Publisher. Sie ist Autorin von 9 Fachbüchern zu den Themen Online-Kommunikation, digitale Marketing-Strategien, E-Commerce und Social Media. Zu diesen Themen hält sie auch Vorträge und Seminare. Unter anderem hat sie zwei Bücher zum Thema "Business-Networking mit XING" geschrieben.
http://www.adenion.de.
Kontakt:
E-Mail: monika.zehmisch@adenion.de
XING: https://www.xing.com/profile/Monika_Zehmisch
Monika Zehmisch

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *